Die Ursachen des Schnarchens

Schnarchen ist ein mechanisches Problem

Im Schlaf kommt es bei jedem Menschen zu einer Erschlaffung der Muskulatur des Nasen- Rachenraumes. Wird der Luftdurchfluss dadurch behindert, so ensteht durch das Vibrieren des Gaumensegels das Schnarchgeräusch. Kollabiert das Rachen- und Gaumengewebe komplett, so kommt es zu einem Atemstillstand (Schlafapnoe). Um ein Ersticken zu verhindern, führt die verminderte Sauerstoffzufuhr im Gehirn zu einer Weckreaktion….

mehr

 

Wer ist vom Schnarchen betroffen?

Wer ist vom Schnarchen betroffen?

Diese Pathalogie kommt häufig vor, sie betrifft mehr Männer als Frauen. Auch Kinder können auch betroffen sein, besonders wenn sie vergrösserte Rachenmandeln haben.

Personen mit einem grossen Gaumensegel und Zäpfchen, einer grossen Zunge, einem kleinen Kinn, sind mehr vom Schnarchen, und auch von Schlafapnoe betroffen .
Übergewicht und erhöhter Blutdruck stellen ebenfalls Risikofaktoren dar.

mehr

 

Quand

Wann sollte man etwas dagegen tun ?

Wenn das Schnarchen immer lautstärker wird, brutal aufhört und einige Sekunden später die Atmung wieder einsetzt und das Schnarchen auch.

In diesem Falle besteht die Gefahr der Schlafapnoe. Der Betroffene zeigt Tagesmüdigkeit, einen gereizten Charakter, Gedächtnisstörungen, Konzentrationsmangel und ist deprimiert.

 

Schlafapnoe Die Ursachen des Schnarchens Die Behandlungsmethoden

Wieder Freude am Schlafen.

Herr Anton M. aus der Schweiz schreibt: wie schon am Telefon gesagt, Sie haben mir mit Solunox  mein Leben verändert. Bisher habe ich es kaum gewagt bei Freunden oder Verwandten zu übernachten, ich schnarchte so laut, dass es für alle unangenehm war, besonders für mich, da ich die Nachtruhe der anderen störte. Jetzt habe ich keine "Angst" mehr mit meinen Wanderfreunden in Berghütten zu schlafen. ich freue mich schon auf den nächsten Ausflug. Nochmals vielen Dank und viel Erfolg.

Das sagen unsere Kunden:

Herr Marco H. aus der Schweiz schreibt: Guten Tag Herr Klinckmann Vielen Dank für die Zusendung der Solunox Protrusionsschiene. Über die Festtage bis heute habe ich diese bereits benutzt und folgende Erfahrungen damit gemacht: · Die Anpassung klappte nicht sofort, konnte dies aber mittels Neuanpassungen wieder beheben, bis die Schiene den gewünschten Effekt hatte mit dem Abstand der Zahnreihen. · Schlafe aktuell ruhiger und vorallem durch. (erwache nicht mehr in der Nacht) · Mein Partnerin meint, dass ich nur noch sehr leise, wenn überhaupt, schnarche. · Der Kiefergelenkschmerz (zu anfangs hat es richtig geknackt) lässt nun auch langsam nach und ich gewöhne mich daran. Somit behalte ich diese neue Schiene gerne, weil Sie alle 3 Bedürfnisse abdeckt. (Apnoe/Knirschen/Schnarchen)
Copyright 2013 Solubrux Alle Rechte vorbeahlten - AGB